So einfach können Sie wieder LEGAL fahren ...

Einen langfristig gültigen EU-Führerschein bekommt man natürlich nicht in ein paar Tagen ...

Aber wenn Sie den Führerschein so lange wie ich besitzen wollen, müssen Sie den Führerschein von Anfang an legal mit Wohnsitz und Aufenthaltsgenehmigung erwerben und eine einfache Prüfung, ablegen. Wir gehörten zu den Ersten die darauf hingewiesen haben und den Wohnsitz standardmäßig mit angeboten haben.

Erfahren Sie jetzt in einer kurzen Übersicht, wie Sie – statt 15 Jahre auf die Verjährung der MPU zu warten – schon in ca. 2 Monaten wieder legal fahren könnten: Natürlich mit Einhaltung der 185-Tage-Regelung.

Ablauf

I. Erforderlichen Anmeldungsformalitäten – Anreise für 1 Tag

Wir treffen uns um 10 Uhr in Stettin Hauptbahnhof (Anreise vorher ggfs. mit Nachtzug) oder Flughafen Tegel dann mit dem Zug mach Stettin und von dort fahren wir als erstes in die Fahrschule zur Anmeldung, dann zum Arzt (Sehtest) und nehmen dann zusammen mit Ihnen die Anmeldung für 185 Tage beim Amt vor. Weiterhin beantragen wir die gesetzlich vorgeschriebene Aufenthaltsgenehmigung. Damit hätten wir die rechtlichen Voraussetzungen für die Prüfung erfüllt. Die Rückreise erfolgt am Nachmittag, so das Sie Abends rechtzeitig wieder zuhause sind.

II. Prüfung nach 4-5 Wochen – Anreise für 4-5 Tage

Die theoretische Prüfung besteht aus nur 32 Fragen. Frühestens nach 5 Wochen erscheinen Sie 4-5 Tage vorher zur Prüfung (auch übers Wochenende) und fahren sich in Stettin auf den ges. Prüfungsstrecken warm. Die theoretische und praktische Prüfung legen Sie an einem Tag hintereinander auf Deutsch ab. Die Theorie ist einfacher als in Deutschland (nur 116 Seiten statt 300 Seiten Lehrbuch). Nach der Prüfung können Sie die Rückreise antreten. Die Prüfung kann zeitlich nicht vorgezogen werden. Es handelt sich hierbei um einen legalen Führerschein – die Wartezeiten vor den Behörden sind für alle gleich.

III. Nach 2 Wochen wieder mobil

Nach der Prüfung wird der Führerschein in Warschau gedruckt und nach ca. 2-3 Wochen ausgegeben – ganz legal, wie er in Deutschland auch nach der Prüfung ausgegeben wird. Zusätzlich zur 185-Tage-Anmeldung erhalten Sie gratis die zwingend vorgeschriebene Aufenthaltsgenehmigung für 5 Jahre, da Sie mehr als 90 Tage gemeldet sind. Diese ist im Preis selbstverständlich inklusive. Wenn Sie wollen, können Sie den Führerschein selbst beim Amt abholen oder unseren kostenlosen Zustellungsservice nutzen.

ACHTUNG +++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++

Dieser Führerschein ist unbefristet, gilt also Ihr ganzen Leben lang.

Zum Thema 185-Tage-Regelung: Seit 2004 können Sie in jedem europäischen Land einen EU-Führerschein erwerben – Grundvoraussetzung war und ist immer eine Anmeldung für mindestens 185 Tage. Wir halten diese als einer der ersten Anbieter seit 10 Jahren ein.

Es behaupten immer noch Anbieter mit hunderten Webseiten von Webseiten (inkl. Angebote wie „Führerschein-Kaufen“), das der Führerschein erst nach 185 Tagen gültig sei. Das ist schon eigenartig, da Sie beispielsweise in Budapest Medizin studieren und sofort – ohne Wartezeit – in Deutschland als Arzt praktizieren könnten.

Dazu muss man wissen: Tschechien hat anfangs die Deutsche Adresse in den Führerschein geschrieben. Das war rechtswidrig und abertausende tschechische Führerscheine mit Deutscher Adresse wurden ungültig, die Inhaber wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis bestraft, erklärt. Tschechien hat die Auflage erhalten, die Richtlinie einzuhalten und den Führerscheintourismus zu unterbinden. Dies tun sie u.a. dadurch, dass der Führerschein erst nach 185 Tagen herausgegeben wird wenn ein gültiger Wohnsitz nachgewiesen werden kann und keine Briefkastenadresse besteht! Nun wird von den Anbietern behauptet, dass das tschechische Gesetz nun in ganz Europa gelten würde. Das ist natürlich Unsinn, denn die deutsche MPU gilt ja auch nicht in ganz Europa.

Wir halten uns seit 10 Jahren an die Gesetze und Regelungen der EU. Ich fahre selbst mit diesem Führerschein, den ich auch nach 2 Monaten erhalten habe, seit fast 5 Jahren monatlich über die deutsch/polnische Grenze. Das ist eine der schärfst kontrollierten Grenzen in Europa. Sie können sich vorstellen, wie oft ich bereits kontrolliert worden bin.

Fazit: Sie könnten legal und ohne Angst in 2 1/2 Monaten wieder fahren (siehe Urteil vom BVG aus 1018 AZ 3C31.16, Unterpunkt „IHR GUTES RECHT“. Wie unsere zahlreichen begeisterten Kunden auch.

Wir wünschen Ihnen„Allzeit Gute Fahrt!“.
Ihr „fuehrerschein-statt-mpu“-Team

WEITERE INFORMATIONEN – GRATIS UND VÖLLIG UNVERBINDLICH

Erfahren Sie, wie Sie in 2 Monaten den Führerschein besitzen können. Seien Sie einer unserer zufriedenen Kunden! Nutzen Sie das Angebot und sparen Sie bis zu 500,– Euro. Lassen Sie sich über „Ihr Gutes Recht“ als EU-Bürger beraten und nehmen Sie mit uns Kontakt auf ...

Copyright 2019 Führerschein statt MPU
Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptiert!